Startseite
Über Uns
Tips & Tricks
FAQ
Produckte
Kontakt
Impressum
Gästebuch


Heizen muss jeder in seinem Haushalt. Ohne eine effektive Heizung ist Komfort in Wohn– und Schlafräumlichkeiten, aber auch in sonstigen  Räumen nicht realisierbar. Es gibt viele Heizarten, sowie auch unterschiedliche Ausprägungen der Nutzer bezüglich Heiztemperatur und Heizdauer.  Es sollte nicht mit Gemütlichkeit, sondern mit Köpfchen geheizt werden. Dies spart Energie und senkt Ihre Heizkosten.

Heizen Sie Ihre Räumlichkeiten individuell Mit unseren Thermostaten sind Sie in der Lage Ihre Räume separat und individuell nach Ihren persönlichen Bedürfnissen zu heizen. Unsere programmierbare LCD-Steuerung ermöglicht es Ihnen ein aud sich zugeschnittenes Heizprofil zu nutzen.  

Heizen Sie je nach Bedarf
Sie können mit unseren E.K. - Heizungen Ihre Räumlichkeiten einzeln und unabhängig voneinander beheizen und steuern. Nutzen Sie diesen Vorteil mit unseren ausgeklügelten Thermostaten, welche wir Ihnen anbieten. Diese sind auf unsere Geräte abgestimmt und bieten Ihnen den nötigen Heizkomfort.  

Räumlichkeiten nicht auskühlen lassen Halten Sie in Ihren Räumlichkeiten eine Grundtemperatur ein. Ausgekühlte Räume benötigen ein Vielfaches an Energie um auf die gewünschte Temperatur zu kommen, als Räumlichkeiten mit abgesenkter Temperatur.  
Lüften Sie Ihre Räume regelmäßig Es sollte kurz und gründlich gelüftet werden. Eine Dauerlüftung mit gekipptem Fenster verursacht unnötig Heizkosten und lüftet Ihre Räumlichkeiten nicht effektiv.  
Nutzen Sie Rollläden und Vorhänge
Haben Sie Rollläden oder Vorhänge an Ihren Fenstern? Diese dienen nicht nur als Dekorationsobjekte, sonder tragen auch ihren Nutzen. Schießen Sie diese am frühen Abend. Das senkt Ihre Heizkosten.  

Stellen Sie Ihren Heizkörper nicht zu Vor Ihre Heizung gehören keine Möbel oder Vorhänge, ebenso Kleidungsstücke. Oft gibt es jedoch aus Platzmangel keine andere Möglichkeit. Versuchen Sie dann zumindest genügend Abstand zwischen Möbelstück und der Heizung einzuhalten. Durch Zustellen der Heizung, drosseln Sie die Strahlungswärme und Konvektion.  
Bedecken Sie die Heizung nicht Handtücher oder Kleidungsstücke auf der Heizung wirken sich ebenfalls wie eine Drossel aus. Nutzen sie hierzu unsere Handtuchhalter aus Aluminium.  
Meiden Sie Einbaunischen Einbaunischen, z.B. von alten Nachtspeichern, wirken sich auf eine moderne Heizung wie eine Leistungsdrossel aus. In diesem Nischenbereich sammelt sich die Warmluft und kann sich nicht optimal im Raum entfalten.  
Nutzen Sie die Nachtabsenkung
Mit unserer programmierbaren Steuerung arbeitet die E.K.-Heizung völlig automatisch nach Ihren Wünschen. Eine wichtige Funktion hierbei ist die Nachtabsenkung. Dies reduziert ebenfalls Ihre Heizkosten.  

Das WICHTIGSTE: Überhitzen Sie Ihre Räumlichkeiten nicht Eine optimale Raumtemperatur für Wohn– und Arbeitsräume beträgt 20 Crad, wobei im Schlafzimmer 17 Crad ebenso völlig ausreichend sind. Für Nebenräume reichen 15 Crad aus, sowie für Flur oder Treppenhäuser. Eine Ausnahme sind jedoch Räumlichkeiten wie Bad– und Duschräume oder Umkleiden. Jede Temperaturerhöhung um + 1 Crad erhöht den Energieverbrauch um bis zu 10%. Unnötig hohe Temperaturen kosten Sie bares Geld.